Telefonbuch Köln

Bevor Köln zu Silvester das neue Jahr begrüßt, steht die Stadt im Dezember ganz im Zeichen des Weihnachtsfestes. Angesichts der vielen Weihnachtsmärkte kann es schnell passieren, dass Besucher mit vollen Parkhäusern zu kämpfen haben. Hier bietet es sich an, die Parkplätze etwas außerhalb zu verwenden und die Weihnachtsmärkte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzufahren. Wer dann befürchtet, nicht alle Geschenke transportieren zu können, der ist auch mit dem Taxi schnell wieder zu Hause. Da bekanntlich auch kleine Geschenke große Freude bereiten können, eignen sich Gutscheine, zum Beispiel für eine Massage, Wellness oder Unterhaltungselektronik gut für leuchtende Augen am Heiligen Abend. Auf Das Telefonbuch findet man gerade für diesen Tag eine Liste aller Kirchen in der näheren Umgebung, sodass dem Besuch der Weihnachtsvesper oder dem Krippenspiel nichts im Wege steht.