Telefonbuch Köln

Wenn im Februar die Karnevalszeit ihren Höhepunkt erreicht, sind gerade in Köln die Jecken los. Die fünfte Jahreszeit verwandelt die Stadt in einen einzigen großen Festplatz, wenn 200 Millionen Besucher zu den Sessionen und Umzügen in der Karnevalswoche kommen. Mit der Weiberfastnacht beginnt ein sechstägiger Ausnahmezustand, der das normale Stadtleben größtenteils erliegen lässt. Behörden und Schulen haben zu dieser Zeit geschlossen, dafür geht es in den Bars und Clubs hoch her. Wer beim Besuch des Karnevals in Köln nicht im Freien oder neben dem Kölner Dom schlafen möchte, sollte sich schnell um ein Zimmer im Hotel oder einer Pension kümmern, denn die Nachfrage ist groß. Auf Das Telefonbuch finden Sie beides, ebenso wie die nächsten Reisebüros, die Sie mit speziellen Karnevalsangeboten locken.