Vegane Gerichte unterwegs

Hungern Veganer unterwegs?

Müssen Veganer außerhalb Ihrer eigenen Küche hungern, wenn Sie sich nicht selber Ihre veganen Gerichte oder vegetarischen Rezepte zubereiten können? Denn der Großteil der Menschheit lebt nicht vegan und hieran orientiert sich auch die Ernährungsindustrie. So sind vegane Gerichte unterwegs in Büro-Kantinen, in Restaurants oder in Hotels leider doch noch eher selten anzutreffen. Und auch auf Partys stehen Veganer oftmals eher ratlos vor dem Buffet. Was tun? Möglichkeiten gibt es viele. Z.B. bei Verlassen des Hauses immer ein paar Nüsse, Riegel oder Trockenfrüchte in der Handtasche haben. Für die Mittagspause im Büro ein veganes Gericht vorkochen. Seine Gastgeber im Vorfeld einer Party darauf hinweisen, dass man spezielle Zutaten nicht essen darf da man gesund leben möchte oder einfach fragen, was man zum Buffet beisteuern kann. Bringt man köstliche Cupcakes mit Riesling-Creme mit, wird mit Sicherheit der Großteil der Gäste nicht merken, dass diese vegan waren und nicht selten wird man nach dem Rezept gefragt.

Infografik: Vegane Gerichte unterwegs auf Reisen
 

Veganer Urlaub in Pensionen und Hotels?

Eine Möglichkeit für reisende Veganer, unterwegs vegane Gerichte zu bekommen, ist es, die Reise gezielt zu planen. So gibt es z.B. in Deutschland bereits 7 Pensionen und Hotels, die sich auf eine rein vegane Küche spezialisiert haben. Also warum nicht einmal das Urlaubsziel nach der Lage dieser Hotels ausrichten und sich entspannt erholen. Eine weitere Möglichkeit ist, sich eine Unterkunft zu suchen und über VEBU (Vegetarierbund Deutschland) das nächstgelegene Restaurant zu suchen. Aber auch wenn es einmal ins Ausland geht, ist man als Veganer nicht aufgeschmissen. Denn es gibt einen Vegan Passport, den der PETAStore herausgibt. Darin ist in über 70 verschiedenen Sprachen unter der Überschrift "Ich bin Veganer/Veganerin" oder "wir sind Veganer/Veganerinnen" detailliert erklärt, was das bedeutet und dass man bitte gerne eine entsprechende Mahlzeit hätte. Einfacher geht es nun wirklich nicht, vegane Gerichte auch unterwegs zu bekommen.

Vegan bei Flug und Bahn?

Vielerorts werden es immer mehr Angebote für Veganer, die unterwegs vegane Gerichte verspeisen wollen. So gibt es z.B. seit Anfang März 2014 an Bord der Deutschen Bahn mit den Schmetterlingsnudeln mit Tomatensoße ein veganes Pastagericht. Die Nudeln sind auf der Speisekarte als vegetarisch gekennzeichnet und ein Blick in die Allergiehinweise zeigt, dass das Gericht vegan ist und auch als vegan deklariert wird. Für Nicht-Veganer gibt es den Parmesankäse extra abgepackt dazu. Auch das Starbucks Coffee hat mittlerweile ein veganes Ciabatta im Sortiment. Sogar in der Luft kann jeder Passagier z.B. bei der Lufthansa mit einer veganen Mahlzeit rechnen, wenn er Economy über 185 Minuten fliegt oder in der Business Class mehr als 75 Minuten. Spätestens 24 Stunden (bei Gruppen 48 Stunden) vor Abflug muss man Bescheid geben, wenn man das Sondermenü eines Veganen Gerichtes in Anspruch nehmen möchte. Dieses Angebot gilt auf internationalen und einigen ausgewählten Europaflügen. Auch andere Airlines bieten diesen Service. Sicherlich gäbe es insgesamt sehr viel mehr vegane Gerichte unterwegs, wenn Kunden sich schriftlich an ein Unternehmen wenden und um Einführung von veganen Gerichten für unterwegs bitten würden. Denn jeder ist hin und wieder mit der Bahn, Flugzeug und Schiff unterwegs oder macht auf einer Autofahrt Halt an einer Raststätte. Da wären vegane Gerichte, wie Suppen und Salate, auf der Speisekarte schon wünschenswert. Und viele Kunden und Kundinnen wünschen sich nun einmal von Unternehmen ein größeres fleischfreies und/oder veganes Angebot, nicht nur in der Bürokantine. Dafür muss man auch nicht vegetarisch oder vegan leben, viele Menschen sind zwar auf dem Weg dahin aber viele möchten einfach generell weniger Tierprodukte essen.

Findet man vegane Gerichte in normalen Restaurants? Was tun, wenn es in Restaurants keine veganen Gerichte gibt?

Nicht immer hat man Einfluss darauf, in welches Restaurant es gehen soll, wenn man Veganer ist und unterwegs gesunde vegane Gerichte essen möchte. Und nicht jedes Restaurant bietet auf der Speisekarte leckere Gerichte mit Tofu, Seitan oder Soja an. Sonst wäre es auch kein Problem, unterwegs vegane Gerichte zu bekommen. Das Telefonbuch hat vegane Restaurants und Restaurants mit veganen Gerichten für Sie in Berlin, Hamburg und München zusammengestellt: So können Sie einfach ein paar Restaurants recherchieren, die für jeden in der Gruppe passen und gemeinsam dorthin gehen. Generell sind auch asiatische, indische oder italienische Restaurants ideal, sie bieten nämlich für (fast) jeden Geschmack etwas an. Und meistens findet man dort auf der Karte bereits einige vegane Gerichte. Aber sollte das Restaurant keine ausgewiesenen veganen Gerichte auflisten, können die vegetarischen Gerichte "veganisiert" werden. Fragen Sie einfach nach: Die Köche sind meist sehr entgegenkommend. Bitten Sie darum, keine Fischsoße, die häufig in asiatischen Gerichten vorkommt, zu verwenden oder Butterschmalz bei indischen Gerichten wegzulassen.

X