Initiative für das Gewerbe nebenan bekommt Unterstützung aus Köln

Kleine, besondere Läden mit persönlicher Beratung, durch die man einfach gerne bummelt… Das ist für viele die Wunschvorstellung im eigenen Stadtviertel. In der Realität sieht das oft anders aus, denn kleine Unternehmen kämpfen vielerorts ums Überleben. Mit www.gewerbe-nebenan.de haben die Personengesellschaften von Das Telefonbuch, bestehend aus DTM Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen, eine Plattform geschaffen, auf der Vereine und Projektgruppen auf Experten aus Wissenschaft und Handel treffen, um das lokale Gewerbe in ihrer Region zu stärken.

Jetzt sind auch die beiden Kölner Projekte „Veedelsgedanken“ und „SchenkLokal“ Teil des Netzwerks. Beide haben dasselbe Ziel vor Augen: die Individualität in den Veedeln Kölns erhalten. Dazu gehören lebendige, bunte Landschaften aus Einzelhandelsgeschäften, Cafés, Frisören Restaurants, Lebensmittelläden und inhabergeführten Handwerksbetrieben. In einer Umfrage, die Das Telefonbuch-Servicegesellschaft zusammen mit Mente>Factum durchgeführt hat, haben 90% der Befragten angegeben, dass ihnen eine vielfältige Gewerbestruktur in ihrer Nähe wichtig ist.

Kleine Läden machen Veedel besonders

Während der Blog „Veedelsgedanken“ die Menschen hinter den Betrieben in den Vordergrund stellt und sie zu Helden der linksrheinischen Nachbarschaft macht, haben die Gründer von „SchenkLokal“ eine digitale Stadtwährung in Form einer Gutscheinkarte zum Bezahlen entwickelt. „Mit der Karte kommen Menschen in Läden, die ihnen ohne diese Karte vielleicht nicht aufgefallen wären. Inzwischen nehmen schon mehr als 140 Gewerbetreibende teil – und ihre Zufriedenheit spricht für uns!“, so Gründer Alexander Strieder. „SchenkLokal“ versteht die Einkaufsstraßen und Ortsteile Kölns als kleine Ökosysteme, in denen es auf eine funktionierende Kreiswirtschaft ankommt. So soll man bald auch an Parkautomaten mit der „SchenkLokal“-Karte zahlen können, denn nur, wenn genügend Parkmöglichkeiten vorhanden sind, kommen Verbraucher gerne in die Stadt, um lokal und stationär einkaufen zu gehen.

Initiative für das Gewerbe nebenan bringt regionale Projekte zusammen

Mit der Idee greifen beide Projektgruppen das Anliegen der Initiative für das Gewerbe nebenan auf, die sich bundesweit für eine bunte Gewerbevielfalt in Ortskernen und Einkaufsstraßen einsetzt. Zahlreiche Projekte und Vereine aus verschiedenen Regionen Deutschlands sind bereits Teil der Initiative. „Wir freuen uns, dass wir gleich zwei neue Unterstützer aus Köln für unsere Initiative gewonnen haben. Mit ihrer hervorragenden Arbeit dienen sie anderen Projekten als Inspiration zum Nachmachen. Sowohl Veedelsgedanken als auch SchenkLokal passen optimal zu unserem Anliegen“, so Michael Wolf, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft.

Teilnehmen können regionale Aktionsbündnisse, Vereine und Projekte, die bereits selbst aktiv
für die Erhaltung und Unterstützung des lokalen Gewerbes eintreten.

Absender der Initiative

Das Telefonbuch, das von der DTM Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen, durch Personengesellschaften verbunden, gemeinschaftlich herausgegeben wird, ist Absender der Initiative und engagiert sich im Rahmen seiner Kernkompetenzen. Experten sowie regionale Aktionsgruppen zu dem Thema werden zusammengebracht, indem ihnen erstmals eine nationale Online-Plattform geboten wird, auf der sie sich präsentieren und gemeinsam für das Gewerbe nebenan engagieren können. Vernetzung und Austausch stehen dabei im Mittelpunkt.

Über die Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH

Die Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH konzipiert als Marketing-Gesellschaft für die Herausgeber und Verleger (insgesamt 41 Verlage und die DTM Deutsche Tele Medien GmbH) den digitalen sowie kommunikativen Auftritt von Das Telefonbuch. Dazu gehören die digitale Produktentwicklung ebenso wie Marktkommunikation, Marktanalyse und Marktforschung.

Über die DasTelefonbuch Zeichen-GbR

Ausgezeichnet werden die Produkte von Das Telefonbuch u.a. mit der Wort-Bild-Marke sowie dem markanten roten Winkel, die im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen sind und durch ihren konsistenten Einsatz in allen Medien einen hohen Wiedererkennungswert genießen.