Ärztenotruf - Ärztlicher Bereitschaftsdienst

ärtzlicher Bereitschaftsdienst Das Telefonbuch

Notfallnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes


Das plötzliche Auftreten von Erkrankungen kennt keine ärztlichen Sprechzeiten. Auch an Feiertagen und in der Nacht können Krankheitsfälle entstehen, die den Besuch bei einem Arzt erforderlich machen. Da zu solchen Zeitpunkten die Praxen in der Regel geschlossen haben, gibt es den ärztlichen Bereitschaftsdienst, der über die zentrale Notrufnummer 116117 kostenlos angerufen werden kann. Über diese Notrufnummer erhalten Sie Hilfe durch die örtlichen Bereitschaftsärzte, die akute Erkrankungen auch außerhalb der Sprechzeiten behandeln.

Nicht zu verwechseln ist der ärztliche Bereitschaftsdienst mit dem Rettungsdienst. Während der Bereitschaftsdienst Erkrankungen behandelt, für die man normalerweise einen Arzt konsultieren würde und die keinen Aufschub bis zur nächsten Sprechzeit dulden, ist bei akuten Notfällen, die eine Gefahr für Mensch und Leben darstellen, der Rettungsdienst zu benachrichtigen. Betreffen die gesundheitlichen Probleme die Zähne, dann wendet man sich am besten an den zahnärztlichen Bereitschaftsdienst in der Region. Diesen findet man ebenso wie die Nummern des ärztlichen Bereitschaftsdienstes auf Das Telefonbuch.

Bundesland

Rufnummer

Baden Württemberg 116 117
Bayern 116 117
01805 191212*
* 14 ct./Min. aus dt. Festnetz, Mobil max. 42 ct./Min
Berlin, Brandenburg 116 117
030 31003444
Bremen 116 117
0421 19292
Hamburg 116 117
040 228022
Hessen 116 117
Mecklenburg-Vorpommern 116 117
Niedersachsen 116 117
Nordrhein-Westfalen 116 117
Rheinland-Pfalz 116 117
Saarland 116 117
Sachsen 116 117
Sachsen-Anhalt 116 117
Schleswig Holstein 116 117
Thüringen 116 117