Internationale Ländervorwahlen

Ländervorwahlen

Mit den Ländervorwahlen können Sie ins Ausland telefonieren. Geben Sie dazu das Land ein, in die das Sie telefonieren möchten. Sie können auch umgekehrt suchen und herausfinden welches Land sich hinter einer Auslandsvorwahl verbirgt. Suchen Sie die korrekte Ländervorwahl, wenn sie aus dem Ausland in ein anderes Land telefonieren möchten, so geben Sie dies einfach im Reiter "zwischen internationalen Zielen" ein.

Karte

Auslandsvorwahlen: Was gibt es bei internationalen Telefonvorwahlen zu beachten?

Wissenwertes zu Auslandsvorwahlen

aufklappen zuklappen Wann muss man eine Ländervorwahl wählen?

aufklappen zuklappen Wozu eine Ländervorwahl?

Wählen Sie zunächst die internationale Vorwahl des Landes. Ortsvorwahlen, ohne Wahl der führenden "0", und die Rufnummer werden angehängt. Auch Handynummern aus dem Ausland können mit Auslandsvorwahl auf die gleiche Weise gewählt werden.

aufklappen zuklappen Wie setzt sich eine Ländervorwahl zusammen?

aufklappen zuklappen Aufbau einer Ländervorwahl

Die Vorwahl für das Ausland setzt sich zusammen aus einer Verkehrsausscheidungsziffer, die aus allen GSM-Netzen einfach durch ein "+" gewählt werden kann. Aus den meisten europäischen Ländern beginnen Ländervorwahlen mit "00". Danach folgt die Länderkennzahl. So ist die Ländervorwahl für Deutschland beispielsweise +49 oder 0049 aus den meisten europäischen Ländern.

aufklappen zuklappen Was ist eine Länderkennzahl?

aufklappen zuklappen Was ist eine Länderkennzahl?

Die Landeskennzahl ist die eigentliche Vorwahl eines Landes, die nach der Verkehrsausscheidungsziffer ("+") gewählt wird. Die Landeskennzahlen sind unterteilt in 9 Zonen. So ist an einer Ländervorwahl ersichtlich, welche Weltregion hier angewählt wird:

  • Zone 1 beinhaltet weite Teile Nordamerikas
  • Zone 2 ist für Afrika und Inseln im Atlantik sowie indischen Ozean
  • Zone 3 und 4 bildet für Europa
  • Zone 5 wird für Mexiko, Zentral- und Südamerika gewählt
  • Zone 6 umfasst den Südpazifik und Ozeanien
  • Zone 7 erstreckt sich über Kasachstan, Russland, Abchasien und Südossetien
  • Zone 8 ist die Vorwahlen-Zone für Ostasien
  • Zone 9 enthält die Länderkennziffern für West-, Zentral- und Südasien sowie den Nahen Osten

aufklappen zuklappen Warum ändert sich die Ländervorwahl, wenn man von unterschiedlichen Ländern aus anruft?

aufklappen zuklappen Warum ändert sich eine Ländervorwahl?

Es werden international unterschiedliche Verkehrsausscheidungsziffern verwendet: Daher ändern sich die ersten Ziffern vor der Länderkennzahl einer Vorwahl - je nachdem von welchem Land aus angerufen wird. Die Verkehrsausscheidungsziffer kann international durch ein "+" abgekürzt werden. In dem Fall sind die Ländervorwahlen dann gleich, unabhängig von welchem Land aus angerufen wird.

aufklappen zuklappen Wie ist die Vorwahl für Deutschland aus dem Ausland?

aufklappen zuklappen Wie ist die Vorwahl für Deutschland?

Deutschland liegt in der Vorwahl-Zone 4 und hat die Landeskennzahl 49. Die Ländervorwahl für Deutschland ist daher +49.

aufklappen zuklappen Was muss man beachten, wenn man eine Ortsvorwahl mit einer Ländervorwahl wählt?

aufklappen zuklappen Ortsvorwahl im Ausland wählen

Ist eine Ländervorwahl einer Ortsvorwahl vorangestellt, so entfällt die führende "0". So wird beispielsweise aus 089, der Vorwahl für München +4989 bzw. 004989. Die gleiche Regelung gilt bei deutschen Handyvorwahlen: So wählt man z.B. statt 0160 für das Handynetz mit der deutschen Auslandsvorwahl die Vorwahl +49160 oder 0049160.

aufklappen zuklappen Wo erhalte ich Auskunft über Telefonnummern im Ausland?

aufklappen zuklappen Auslandsauskunft

Wenn Sie nicht nur die Ländervorwahl für Ihr ausländisches Telefonat wissen möchten, sondern die gesamte Telefonnummer suchen, so können Sie diese in den Internationalen Telefonbüchern finden. Die Auslandsauskunft der Telekom erreichen Sie außerdem unter 11834.

Alle Ländervorwahlen