Telefonbuch Rückwärtssuche

Rückwärtssuche

Inverssuche: Wie geht es?

Inverssuche: Wie geht es?

Wer nicht weiß, zu welchem Anrufer die Telefonnummer im Display gehört, findet dessen Namen bzw. Adresse über die Inverssuche von Das Telefonbuch heraus. Hierfür gibt man lediglich die Festnetz-, Mobil- oder Sonderrufnummer mit Vorwahl in die Telefonnummern-Suchmaske ein. Möglich sind dabei folgende Schreibweisen für die Telefonnummernsuche:

0123 45 67 89
123456789
0123 - 45 67 89
+49123456789
0123 456789
0123-45 67 89
0123/45 67 89
0049123456789

Die Nutzung von Platzhaltern wie 0123-45* ist für die Telefonnummernsuche nicht zulässig und hilft Ihnen für die Inverssuche auch nicht weiter.

aufklappen zuklappen Was bedeutet die Rückwärtssuche?

aufklappen zuklappen Was ist die Rückwärtssuche?

Die Rückwärtssuche hilft Personen, die wissen wollen, wer der Anrufer mit einer bestimmten Telefonnummer ist. Durch Eingabe der unbekannten Rufnummer in die Suchmaske der Telefonnummernsuche kann der Besitzer dieser Rufnummer herausgefunden werden, d.h. es wird diese Telefonnummer zu ihrem Inhaber "zurückverfolgt", indem nicht nach der Telefonnummer einer Person, sondern die Person zu einer Telefonnummer anhand der Telefonnummernsuche gesucht wird.

aufklappen zuklappen Warum braucht man eine Rückwärtssuche?

aufklappen zuklappen Wozu eine Rückwärtssuche?

Im Alltag gibt es immer wieder Situationen, in denen wissen möchte, wer hinter der Telefonnummer steckt. Hier hilft die Telefonnummern-Rückwärtssuche weiter. Eine solche Situation ist z.B. ein entgangener Anruf, bei dem die Rufnummer im Display erscheint, aber keine dazugehörige Nachricht auf dem Anrufbeantworter ist. Immer wieder rufen auch Call-Center für Werbeangebote oder Gewinnspielaktionen an. Und manchmal ist man in der Situation, eine alte Telefonnummer im eigenen Adressbuch oder auf einem Zettel zu finden, wobei man nicht mehr weiß, wem die Rufnummer gehört und warum man sie notiert hat. Die Telefonnummern-Rückwärtssuche macht in diesen Fällen eine unbekannte Rufnummer zur klassischen Rufnummer. Übrigens: Über die klassische Telefonauskunft bekommen Sie lediglich die Telefonnummer einer Person mitgeteilt, nicht aber den Inhaber einer Rufnummer.

aufklappen zuklappen Wie funktioniert die Rückwärtssuche und was bringt mir diese?

aufklappen zuklappen Wie funktioniert es?

Die Rückwärtssuche funktioniert wie die Telefonnummernsuche, nur "rückwärts". D.h., es wird nicht ein Name in die Suchmaske der Telefonauskunft von Das Telefonbuch eingegeben, um eine dazugehörige Handynummer oder Telefonnummer herauszufinden, sondern es wird in die Suchmaske der Rückwärtssuche eine Rufnummer eingegeben, um den dazugehörigen Anrufer bzw. Besitzer herauszubekommen. Dies hilft insbesondere Personen, die von Telefonterror gepeinigt oder von Werbeanrufen überhäuft werden und den Anrufer nicht kennen.

aufklappen zuklappen Wie finde ich Name und Anschrift zu einer Rufnummer?

aufklappen zuklappen Wie finde ich den Anrufer heraus?

Zu einer unbekannten Rufnummer findet man den Besitzer mit Namen und Anschrift über die Rückwärtssuche von Das Telefonbuch. Einfach die Handynummer oder Telefonnummer in die Telefonnummern-Rückwärts-Suchmaske eingeben.

aufklappen zuklappen Ist Rückwärtssuche und Inverssuche das gleiche?

aufklappen zuklappen Rückwärts- oder Inverssuche?

Bei der Telefonbuch Rückwärtssuche und bei der Inverssuche handelt es sich um den gleichen Service. Hierfür sind lediglich verschiedene Begriffe gängig: Telefonbuch Rückwärtssuche, Inverssuche oder Telefonnummern-Rückwärtssuche. Alle sind quasi "Telefonnummernsuchen".

aufklappen zuklappen Wie kann ich der Rückwärtssuche widersprechen?

aufklappen zuklappen Wie kann ich widersprechen?

Nicht jeder ist damit einverstanden, über seine Telefonnummer per Rückwärtssuche gefunden werden zu können. Der Telefonbuch-Rückwärtssuche kann man deshalb widersprechen. Diesen Widerspruch können Sie über die Servicenummer 0800 45 40207 (montags bis freitags von 08:00 bis 20:00 Uhr) unter Angabe der Kundennummer erheben. Dann kann Ihre Nummer von einer anderen Person nicht mit Hilfe der Rückwärtssuche zu ihnen zurückverfolgt werden.